Europäische Patientenakademie

Bitte teilen
Share on Facebook1Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Print this page

Artikel aus der Website von EUPATI

Die Europäische Patienten-Akademie (EUPATI) ist ein gesamteuropäisches Projekt im Rahmen einer Innovative Medicines Initiative (http://www.imi.europa.eu/) von 33 Organisationen, das vom Europäischen Patientenforum geleitet wird und über Partnerschaften mit Patientenorganisationen (die European Genetic Alliance, die Europäische AIDS-Behandlungsgruppe und EURORDIS), Universitäten und gemeinnützigen Organisationen sowie einer Reihe europäischer Pharmaunternehmen verfügt.

Wir widmen uns schwerpunktmäßig den Bereichen Aus- und Weiterbildung, um die Fähigkeit von Patienten, die medizinische Forschung und Entwicklung zu verstehen und sich daran zu beteiligen, auszubauen und zudem die Verfügbarkeit objektiver, zuverlässiger und patientenfreundlicher Informationen für die Öffentlichkeit zu verbessern.

Wir führten im Oktober 2014 die Schulung von Patientenexperten auf Englisch ein und arbeiten derzeit an der für Januar 2016 geplanten Einführung eines Online-Instrumentariums mit Schulungsmaterialien auf Englisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Deutsch, Französisch und Russisch, das Patientenvertreter in ganz Europa erreichen soll.

Um mehr über das Projekt, unsere Ziele und Leistungen zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website http://www.patientsacademy.eu..

*Wir bieten keine Schulungen zu krankheitsspezifischen Themen oder Therapien an, sondern über den Prozess der Arzneimittelentwicklung im Allgemeinen. Anwendungsgebietsspezifische Informationen oder spezifische medizinische Interventionen sind nicht Gegenstand der Arbeit der Europäischen Patienten-Akademie, sondern Teil des Aufgabenbereichs von Angehörigen der Gesundheitsberufe und Patientenorganisationen.

Treten Sie unserem neuen Verein bei

Die nationale Plattform EUPATI Schweiz wurde im Jahr 2014 durch Vertreter von Patientenorganisationen, Wissenschaft und Industrie lanciert. Das lose Netzwerk von interessierten Akteuren hat jetzt eine juristische Einheit in Form eines Vereins nach Schweizer Recht geschaffen.

Ziel von EUPATI CH ist es, zur Befähigung von Patienten für eine aktive Beteiligung in der medizinischen Forschung und Entwicklung (F&E) beizutragen und als zentrale Anlaufstelle für Anfragen zu dienen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft von EUPATI CH haben, kontaktieren Sie uns bitte möglichst bald über unser Sekretariat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.