Organspendekarte

Print Print

Organspenderkarte auf dem Smartphone

Swisstransplant lanciert in Zusammenarbeit mit Dr. Jocelyn Corniche (Anästhesist CHUV, Rega) die weltweit erste Organspenderkarte in digitaler Form. Über die bereits bestehende App EchEcho112o112 kann die Spenderkarte ausgefüllt werden. Dabei kann ausgewählt werden, ob man Spender werden will oder nicht und welche Organe gespendet werden.  Weiter können Angaben über Medikamente und Allergien hinterlegt werden. Beim Eintritt auf die Notfallstationen wird die Organspendekarte auf dem Sperrbildschirm des Smartphones angezeigt und ist für das medizinische Personal ohne Entsperrungscode zugänglich.

google-play

apple-store

Die herkömmliche Organspendekarte in Papierform bleibt ebenfalls bestehen und kann weiterhin online ausgefüllt oder bestellt werden.

organ-transplantation-spenderausweis-carte-donneur-donor-card

 

Bestellen Sie Ihren Organspenderausweis
unter 0800 570 234 (gratis)
oder bestellen Sie die Info-Broschüre

Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der in unserem Land lebenden Menschen einer Organspende nach dem Tod grundsätzlich positiv gegenübersteht. Wenn Angehörige anstelle der verstorbenen Person entscheiden müssen, lehnen sie dies jedoch in vielen Fällen ab. Im Zweifelsfalle neigen sie dazu, Nein zu sagen, weil sie den Willen der ihr nahe stehenden Person nicht kennen. Der Kurzfilm des BAG betont denn auch, wie wichtig es ist, sich rechtzeitig für oder gegen eine Organspende zu entscheiden und dies den Angehörigen mitzuteilen. So kann man ihnen schwierige Entscheide in belastenden Situationen ersparen.

 GESCHENK DES LEBENS

bild murtensee

Organspende, Spenderkarte, BAG

Comments are closed.